Menschen aus der Regionalkonferenz „AKW Grohnde abschalten“ organisieren die Radtour „Grohnde-Tihange“. Wir radeln vom 19.6. bis 25.6. zur „Kettenreaktion Tihange“, einer tri-nationalen Menschenkette zwischen Aachen, Maastricht und Tihange.

Unterwegs begutachten wir deutsche Problemfälle, wie Atom- und Kohlestandorte, bevor wir in Belgien mit vielen Menschen für die Stilllegung aller AKW demonstrieren. Für die Radtour haben wir eine Webseite mit Etappenkarten und weiteren Informationen gebaut: http://grohnde-tihange.apgw.de

Sie als Medien und an Mitfahrt Interessierte sind eingeladen am AKW Grohnde, am Rathaus Bielefeld oder an anderen Startorten (jeweils um 10 Uhr) dabei zu sein. An manchen Altlasten treffen wir auf örtliche Initiativen, die uns zur Geschichte und zu aktuellen Entwicklungen informieren. Zum Beispiel am stillgelegten aber hochverstrahltten THTR bei Hamm.

Auch die Zentralen der Atom- und Kohlekonzerne RWE und E.ON liegen auf unserer Strecke. Eventuell überbringen wir dort schonmal eine Anzahlung Steuergeld, denn die Konzerne haben mit der Regierung gut gemauschelt: Es drohen Milliarden-Rückzahlungen… wegen schlechter Verhandlungsführung der Politik beim Atommüllfonds und eventuell absichtlich fehlerhaft gemachter Gesetze.

Wie bei bei anderen Mahnmalen der Atomindustrie, wie z.B. dem havarierten Versuchsendlager Asse, stellt sich die Frage der Verantwortung, und besonders: Wie verhindern wir Reaktorkatastrophen und Endlager-Havarien in Zukunft?

Wir sind da pragmatisch: Der erste Schritt muss die Abschaltung aller AKW und die Schließung von Urananreicherung (Gronau) und Brennelementproduktion (Lingen) sein. Ebenfalls aufhören muss der Atommülltourismus aus Kostengründen:

Weil Zwischenlager Geld kosten, planen Unternehmen und Behörden Castortransporte auf dem Neckar und aus dem Forschungszentrum Jülich soll deutscher Atommüll in die USA verschifft werden. Wir machen uns ein Bild von der Lage: Am 23. Juni ist die Radtour „Grohnde-Tihange“ vor Ort in Jülich.

An der Menschenkette interessierte Menschen finden viele verschiedene Anreisemöglichkeiten hier: https://www.chain-reaction-tihange.eu/de/mitfahrboerse/

Für einen Bus aus Detmold, Lage, Herford und Bielefeld kann man sich hier anmelden: http://bielefeld-steigt-ein.de/tihange/